Freitag, 23. Dezember 2011

Augentraining (Sehvermögen verbessern)

Da Sie vielleicht nun mehr vor dem nahen Computerbildschirm sitzen oder dies auch schon getan haben hier einige Tipps, wie Sie die Augen nicht überanstrengen und so keine Brille brauchen:


Mehr Blinzeln

Wenn man nicht darauf achtet, merkt man gar nicht wie wenig man blinzelt. Wenn ich am Computer arbeite, blinzle ich fast nie. Dabei ist der Lidschlag sehr wichtig, er schützt vor der Austrocknung des Auges. Darum achten Sie bitte, dass Sie viel blinzeln. Sie können auch auf den Bildschirm einen kleinen Punkt kleben, welcher Sie daran erinnert.


Kaltwasseranwendung

Am besten jeden Morgen und jeden Abend beide Augen einzeln zehnmal mit kaltem Wasser ausspülen. Dabei immer die Augen geschlossen halten und erst wenn sie richtig abgetrocknet sind wieder aufmachen.








Augenmassage

Eine gute Ergänzung ist die Augenmassage. Dabei nehmen Sie eine Creme (Augenpflegecreme) und Massieren um die Augen herum. Am wichtigsten unter den Augen, wo Augenringe entstehen.


Palmieren

Das wichtigste für die Augen ist entspannung. Die Augen entspannt man am besten, wenn es ganz dunkel ist. Am besten geht dies mit einer Schlafmaske. Das man nicht immer eine Schlafmaske dabei hat kann man auch die Hànde vor den Augen kreuzen, dass kein Licht mehr eindringt.


Nah-Fern schauen

Sie nehmen einen gegen Stand oder Ihren Finger und sehen Ihn 10 sekundne an. Danach sehen Sie einen Punkt in der Ferne 10 sekunden an. Diese Übungen wiederholen Sie zehnmal. Die Übung ist auch gut für die Zukunft, es verhindert dass Sie in die Nähe und Ferne weniger sehen werden.








Schulter- und Nackenübungen

Diese Übungen sind für die Augen sehr gut, wie auch für Ihren Rücken. Wenn Sie mal vor dem Computer beim Sitzen Rückenschmerzen bekommen, können Sie diese anwenden:

Drücken Sie locker Ihre Schultern nach hinten-unten. Danach drücken Sie den Kopf langsam auf die Brust und gehen danach wieder zurück. Wiederholen Sie dies mindestens fünfmal.

Die Schulter wieder nach hinten-unten locker drücken. Drehen Sie Ihren Kopf langsam nach rechts und danach langsam nach links. Dies wiederholen Sie danach zehnmal.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen