Montag, 31. Oktober 2011

Geld verdienen mit HYIP (High Yield Investment Program)

Sie investieren Geld in eine HYIP und bekommen wie bei einem Darlehen Zins auf diese Einzahlung. Was macht dieser HYIP mit Ihrem Geld? Die meisten HYIPs investieren in den Forex (Devisenmarkt) und machen viel Gewinn. Da Sie Geld zum investieren zur Verfügung stellten, erhalten Sie Geld. Bei den High Yield Investment Programm sind die Zinssätze sehr hoch: täglicher Zins: 0.5%-7%, wöchentlich 7%-50%, monatlich 20%-200%. Wobei die sicheren HYIPs meisten jeden Tag zwischen 0.5 Prozent und 3% haben, jede Woche 3%-8% und monatlich bis 20%. Es gibt nähmlich viele Ponzis. Ein Ponzi sind Betrüger welche kein Geld mehr ausbezahlen. Bei den HYIP gibt es unterschiedliche Anlagedauern. Manchmal müssen Sie einen Monat auswählen oder Sie können jederzeit aussteigen. Es gibt auch Anlagedauer von 3 Monaten.





Compounding=Zinseszins

Anlagen ohne Compounding ist, wenn Sie zum Beispiel täglich 1% von 100 Euro erhalten. Also täglich 1 Euro. Wenn Sie nun aber am zweiten Tag 1% von 101 Euro erhalten, wäre dies Compounding, also der Zinseszins.

Bei einigen HYIPs kann auch der Compoundingssatz eingestellt werden.


Ein super Ebook über HYIPs: (natürlich gratis)

http://www.megaupload.com/?d=TMUTX1G6

Im Moment gibt es nicht viele gute HYIP's. Genius Funds war ein bekannter HYIP aber sogar dieser hat sich aufgelöst.

Im Moment kann man nur diesem noch trauen:

SportsVal: (Surebets)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen